Almwirtschaft – „Über 2600 bewirtschaftete Almen in Tirol“

Almwirtschaft - "Über 2600 bewirtschaftete Almen in Tirol", Foto: Knut Kuckel
Almwirtschaft - "Über 2600 bewirtschaftete Almen in Tirol", Foto: Knut Kuckel

Nach der Almstatistik werden in Tirol 2.609 bewirtschaftete Almen gezählt. Der Anteil der Almfutterfläche liegt mit 205.000 ha bei 47 % der landwirtschaftlich genutzten Fläche. Diese Fläche stellt somit eine unverzichtbare Futtergrundlage für die Tiroler Landwirtschaft dar und wirkt sich durch ihr Ausmaß auch auf viele andere Wirtschafts- und Lebensbereiche aus. 

Dies wird auch daraus ersichtlich, dass 55% der Tiroler Rinder gealpt werden bzw. 76% der Tiroler Bauern ihr Vieh zur Gänze oder zum Teil auf Almen auftreiben. Die Almbestoßung ist seit zehn Jahren insgesamt relativ konstant.

Besondere Bedeutung hat – trotz hohen Investitions- und Betreuungsbedarfs – die Alpung von Milchkühen. Die Almmilch wird entweder ins Tal geliefert oder auf der Alm zu Käse und Butter verarbeitet.

Quelle: LFI Tirol / Ländliches Fortbildungsinstitut

Knut Kuckel

Journalist / Publizist. Herausgeber von:
MediaNews.Blog" – MediaNews.Blog informiert über die Themenbereiche Medien, Journalismus und Kommunikation.
OnMyWay.Photos" - Foto-Blog. Mit Bildern und Kurzgeschichten von unterwegs.
Knut Kuckel - Persönliches Webportal
→ Alle meine meine Beiträge in Mieming.online findest Du, wenn Du auf [weiter] klickst.

Alle Beiträge

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Blog

Twitter


Herausgeber

Knut Kuckel

Journalist / Publizist. Herausgeber von:
MediaNews.Blog" – MediaNews.Blog informiert über die Themenbereiche Medien, Journalismus und Kommunikation.
OnMyWay.Photos" - Foto-Blog. Mit Bildern und Kurzgeschichten von unterwegs.
Knut Kuckel - Persönliches Webportal
→ Alle meine meine Beiträge in Mieming.online findest Du, wenn Du auf [weiter] klickst.

Google+

Almschreiber via E-Mail abonnieren

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.